lions_logo
Home   Die Lions   Über uns   Aktivitäten   Kalender   Mitglieder   Kontakt   Impressum
25 Jahre Lions in Attendorn und Finnentrop  

Die Gründungsmitglieder Dr. Rolf Klopp und Gerhard Geene waren bereits seit 1976 Mitglied des Lionsclubs Plettenberg-Attendorn, als ihnen schließlich die Idee kam, einen eigenen Club in ihrer Heimatstadt Attendorn ins Leben zu rufen. Kurzum fand die Gründungsversammlung am 10. März 1989 im Hotel Rauch statt. An diesem Abend wurde Gerhard Geene zum Präsident und Dr. Rolf Klopp zum Sekretär gewählt, das Hotel Rauch als Clublokal und jeder zweite und vierte Dienstag eines Monats zum Clubabend bestimmt.

Die erste größere Aktivität war seinerzeit die "Medizinische Testwanderung" zur Sonnenalm am 22. Oktober 1989 mit Einnahmen von stolzen 3.362,-- DM, die einem guten Zweck zugeführt wurden. Eine weitere Aktivität, die viele Jahre in der Adventszeit veranstaltet wurde, war das Weihnachtskonzert im Sauerländer Dom, erstmals zum 30. Dezember 1990.  

Heute sind der Bücherbasar jedes Jahr zum Stadtfest im Herbst, das Reibekuchenbacken zum Attendorner Martinimarkt und die Adventskalender-Aktion mit ihren vielen attraktiven Preisen fester Bestandteil des Aktivitätenkalenders der Attendorner Löwen. Mit den Einnahmen dieser „Activities“, wie es in Lions-Sprache heißt, werden Dauerprojekte wie „Klasse 2000“ - das in Deutschland am weitetesten  verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung - an Attendorner und Finnentroper Grundschulen gefördert oder „sight first“, ein überregionales Projekt zur Blindenhilfe unterstützt. Weiterhin setzen sich die Lions regelmäßig für die Kinder- und Jugendförderung in Attendorn und Finnentrop als auch für die katholische und evangelische Kirche an beiden Orten ein.

Immer wieder finden zudem spontane Hilfsaktionen statt, bspw. zur Flutkatastrophe in Ostdeutschland (2013), die Organisation der DKMS Spendenaktion Noah-Simon in Olpe (2014) oder die Unterstützung des Hilfstransportes des Bamenohler Bundesverdienstkreuzträgers Gerhard Cramer nach Weißrussland (2015), um nur einige zu nennen. Eine Viertel Millionen Euro sind in 25 Jahren Lionsclub Hansestadt Attendorn für ganz unterschiedliche Zwecke erwirtschaftet und gespendet worden.

Der erste deutsche Lions Club wurde 1951 in Düsseldorf gegründet. Die Gründung des heimischen Lionsclub Hansestadt Attendorn erfolgte im Jahre 1990 unter Gründungspräsident Gerhard Geene. Derzeit engagieren sich in der Bundesrepublik über 51.000 Mitglieder für die Gemeinschaft und für Menschen in Not. Ursprünglich war die Lions-Bewegung in Deutschland eine reine Männersache. Das hat sich geändert. Heute gibt es auch viele Damen- und gemischte Clubs.

Schwerpunkte des Engagements sind u.a. verschiedene Programme für Kinder und Jugendliche sowie der weltweite Kampf gegen Blindheit. Die Lions-Jugendprogramme umfassen den internationalen Jugend- und Schüleraustausch, die Präventionsprogramme Lions-Quest, Klasse 2000 und Kindergarten plusLions Young Ambassador, den Friedensplakatwettbewerb sowie den Lions Jugend-Musikpreis. Daneben engagieren sich Lions im Bereich Gesundheit und Prävention, helfen nach Katastrophen, organisieren Hilfslieferungen und tragen zum Erhalt deutscher Kulturdenkmäler bei. 

Vorstand 2017/2018
Präsident: Jörg Hesse
Past-Präsident: Markus Kramer
Sekretär: Bernd Griese
Vize-Präsident: Dr. Michael Wintergalen
Schatzmeister: Bernd Griese
Clubmaster: Josef "Seppl" Platte
Spenden
Dankbar begrüßt sind Spenden
für unsere wohltätigen "activities"
Spendenkonto
IBAN: DE27460628171112231000
BIC: GENODEM1SMA
Volksbank Bigge-Lenne

Clublokal
Romantik-Hotel Platte, Attendorn-Niederhelden
Treffen
2. und 4. Dienstag im Monat im Clublokal

Kontakte
Präsident Jörg Hesse
57439 Attendorn
Sekretär Bernd Griese
57439 Attendorn
Schatzmeister Bernd Griese
57413 Finnentrop

   
Home   Die Lions   Über uns   Aktivitäten   Kalender   Mitglieder   Kontakt   Impressum   © Lions Club Hansestadt Attendorn 2016